Einladung an zukünftigen Bundespräsidenten ausgesprochen!

Veröffentlicht am 01.02.2017 in Kommunales
 

Im Rahmen einer Vorstandsklausur des SPD-Gemeindeverbands Loreley konnte Roger Lewentz, Landesvorsitzender der SPD Rheinland-Pfalz und Staatsminister, den Anwesenden mitteilen, dass er dem künftigen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier eine Einladung ausgesprochen hat, das Welterbetal zeitnah in neuer Funktion als Staatsoberhaupt zu besuchen.

Am Rande einer Veranstaltung in Berlin hatte Roger Lewentz Gelegenheit, gemeinsam mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer ein paar Worte mit Frank-Walter Steinmeier zu wechseln. Gerne nutzte Lewentz einmal mehr die Gelegenheit, um mit einem Riesling der Winzergenossenschaft Loreley aus Bornich für das UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal und die schöne Heimatregion zu werben. Vor rund einem Jahr war Frank-Walter Steinmeier zuletzt Gast im Mittelrheintal gewesen und hatte sich die Pläne zur Neugestaltung des Loreley-Plateaus auf gleichnamigen, weltberühmten Felsen angeschaut, deren Umsetzung zwischenzeitlich begonnen haben und mit erheblichen Bundesmitteln unterstützt werden. Anschließend kehrte Steinmeier damals in Dörscheid im Lokal des Präsidenten des Weinbauverbandes Mittelrhein, Heinz-Uwe Fetz, ein und traf dort auf ehrenamtliche Ortsbürgermeister, eine Schülergruppe und für die Region und den Tourismus in Verbänden Aktive des Mittelrheintals. „Die Gespräche mit Frank-Walter Steinmeier haben nicht nur bei uns Eindruck hinterlassen und so freuen wir uns über ein abermaliges Treffen, um weitere politische Schwerpunkte und Themen unserer Region zu vermitteln“, so Dieter Roß und Joachim Hewel, beide Sprecher des Gemeindeverbands, unisono.

 
 

Homepage SPD Loreley

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Downloads

Kommunalreport

Kommunalwahl 14

Landespolitik

Statistik

Suchen