Wie wichtig ist mir das Thema einer "Mitfahrerbank"?

Umfrageübersicht

Wie wichtig ist mir das Thema "Friedhof"?

Umfrageübersicht

Wie wichtig ist mir das Thema "Ausbau einer Nachbarschiftshilfe"?

Umfrageübersicht

Wie wichtig ist mir das Thema "Jugendraumsanierung"?

Umfrageübersicht

Wie wichtig ist mir das Thema "Ausweisung eines Gewerbegebietes"?

Umfrageübersicht

Wie wichtig ist mir das Thema "Einzelhandel"?

Umfrageübersicht

Wie wichtig is mir das Thema "ÖPNV"?

Umfrageübersicht

Wie wichtig ist mir das Thema "Tourismus"?

Umfrageübersicht

Wie wichtig ist mir das Thema "schnelles Internet"?

Umfrageübersicht

Wie wichtig ist mir das Thema "Ansiedlung von Gaststätte und Kaffeehaus?

Umfrageübersicht

Wie wichitg ist mir das Thema "Weitersicherung der hausärztlichen Versorgung"?

Umfrageübersicht

Wie wichtig ist mir das Thema "Baugebiet Hinterscheid III zwingend fertigstellen"?

Umfrageübersicht

Wie wichtig ist mir das Thema "Standortsicherung des Kindergartens"?

Umfrageübersicht

Wie wichtig ist mir das Thema "Solarzellen auf öffentlichen Gebäuden"?

Umfrageübersicht

Wie wichtig ist mir das Thema "Umrüstung Straßenbeleuchtung auf LED"?

Umfrageübersicht

Wie wichtig ist mir das Thema "Standortsicherung der Grundschule"?

Umfrageübersicht

Wie wichtig ist mir das Thema "Leben in einem Mehrgenarationshaus"?

Umfrageübersicht

Wie wichtig ist mir das Thema "Vergrößerung der Kindergartens"?

Umfrageübersicht

Wie wichtig ist mir das Thema "Standortsicherung des Kindergartens"?

Umfrageübersicht

20.04.2019 in Topartikel Allgemein

Wir alle sind Dachsenhausen

 

Liebe Wählerinnen und Wähler aus Dachsenhausen,

Wir ALLE sind Dachsenhausen“, so lautet das Wahlmotto der SPD in Dachsenhausen.

In der Vergangenheit waren sich die Parteien im Ort (z.B. bezüglich des Bürgerhauses) nicht immer einig. Dennoch ging und geht es bis heute darum, die gegenwärtigen Probleme gemeinsam anzupacken und sich für die Zukunft unseres wunderbaren Ortes einzusetzen.

Bei der Neugestaltung der Ortsmitte wurde deutlich, wie es gelingen kann, über Parteigrenzen hinweg Einigungen zu treffen und einvernehmliche Lösungen zum Wohle der Bürger zu finden.

Dieser Schritt ist richtig und wichtig und es gibt noch weit mehr zu tun:

(v.l.n.r. Mike Weiland, Stefan Mock, Dietmar Wohlgemuth, Inge Wohlgemuth,

Gernot Haupt, Arnold Debusmann, UteSchmidt, Dieter Obel, Sebastian Haupt,

Dieter Rechenbach, Martin Hallas)

Der allgemeine demographische Wandel stellt unsere Region und natürlich auch unseren Ort vor besondere Herausforderungen, die wir gerne anpacken wollen. Die SPD Dachsenhausen unterstützt die Fertigstellung des Neubaugebietes „Hinterscheid III“, damit die Gemeinde auch in Zukunft für die Bürger und für potentielle Neubürger attraktiv bleibt. Hierzu muss die dörfliche Infrastruktur erhalten und gestärkt werden! An erster Stelle steht hierbei die Standortsicherung von Kindergarten und Grundschule sowie eine ärztliche Grundversorgung.

Die SPD möchte ortsansässige Unternehmen und Betriebe im Ort halten und hierfür zukunftsorientierte Rahmenbedingungen schaffen. Wir möchten uns darüber hinaus dafür einsetzen, dass die bestehenden Pläne für die Errichtung eines Gewerbegebietes unbedingt vorangetrieben werden. So könnte es gelingen, weitere Betriebe anzusiedeln und somit zugleich zusätzliche Einnahmequellen für die Gemeinde zu generieren.

Wer weiß? Vielleicht gibt es dann eines Tages wieder einen Supermarkt in Dachsenhausen, so Stefan Mock, Schriftführer der SPD in Dachsenhausen.

Wir als SPD Dachsenhausen denken, dass das aktuell niedrige Zinsniveau eine Chance bietet, um wichtige Investitionen zeitnah zu tätigen. Wir wollen diese Chance für unseren Ort nutzen, damit Dachsenhausen eine attraktive, aktive und lebendige Gemeinde bleibt!

Es ist uns wichtig, die positiven Seiten unserer schönen Heimat hervorzuheben und auch für Touristen noch interessanter zu machen. Wir möchten uns von gelungenen Beispielen aus der näheren Umgebung inspirieren lassen und langfristig etwas schaffen, das für Jung und Alt die schöne Natur aktiv erlebbar macht. (z.B. Trimm-Dich-Pfad, Fahrradstrecke, Erlebnispfad…..) Hierzu wollen wir gerne die Ideen der Bürger und Bürgerinnen aufgreifen, die im Zuge der Dorfmoderation geäußert wurden.

Wir dachsenhäuser Bürger sind eine starke Gemeinschaft. Wiederkehrende Veranstaltungen wie Kirmes, Fasnacht und andere Feste sowie das für Dachsenhausen typische, rege Vereinsleben zeigen, dass sich hier viele aktive Bürgerinnen und Bürger gerne ehrenamtlich gestaltend einbringen.

Dies können sie nur, wenn sie über die Belange des Ortes informiert sind und in wichtige Entscheidungsprozesse eingebunden werden. Die SPD Dachsenhausen will daher an zentraler Stelle Informationstafeln errichten, um den Bürgern die Möglichkeit zu bieten, sich jederzeit über aktuelle Projekte zu informieren.

Die Kommunikation zwischen Gemeinderat und Bürgern liegt uns besonders am Herzen, denn:

„Wir ALLE sind Dachsenhausen und gemeinsam können wir viel Gutes erreichen!“

Deshalb gehen Sie bitte am 26.05.2019 zur Kommunal- und Europawahl und geben Sie uns Ihre Stimme!

„Mit der SPD gemeinschaftlich die Zukunft unserer Heimat gestalten

durch mehr Kommunikation und Bürgerbeteiligung“

 

26.03.2019 in Allgemein

Dörfertour SPD-Loreley zu Gast in Dachsenhausen

 

SPD-Ortsverein Dachsenhausen

Dörfertour SPD-Loreley zu Gast in Dachsenhausen

Am 15.03.2019 machte die Dörfertour der SPD-Loreley Ihren thematischen Halt in Dachsenhausen.

Auf Initiative von der Gemeindeverbandsvorsitzenden der SPD-Loreley Theresa Lambrich und dem Kreisvorsitzenden der SPD Rhein-Lahn, Mike Weiland, besucht der Vorstand des Gemeindeverbands alle Orte innerhalb der VG Loreley, um von den jeweiligen Orts- und Stadtbürgermeistern, sowie interessierten Bürgerinnen und Bürgern zu erfahren, wo der Schuh drückt.

Themen waren unter anderem der bauliche Fortschritt der Dorfmitte sowie das Baugebiet Hinderscheid III.

Die Informationen gab es dabei aus erster Hand von Ortsbürgermeister Mathias Schaefer. Für das Zustandekommen  und Durchführung des Termins dankten dem Ortsbürgermeister im Anschluss die beiden Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Martin Hallas und Sebastian Haupt.

 

(v.l.n.r. Dieter Obel, Mathias Schäfer, Martin Hallas, Gernot Haupt

Mike Weiland, Fabian Wagner, Dietmar Wohlgemuth, Ute Schmidt,

Susanne Köhler und Inge Wohlgemuth)